BT 4/45 - LF-KatS

Das LF-KatS der Abteilung Diedelsheim wurde durch den Bund beschafft und bei der Feuerwehr Bretten stationiert. Es wird vor allem für die Brandbekämpfung und Wasserförderung über längere Wegstrecken eingesetzt. Der Wassertank des Löschfahrzeugs fasst 1000 Liter. Neben dem Einsatz in Bretten kann es als Fahrzeug des Bundes jederzeit zu Katastrophen­schutzeinsätzen angefordert werden.

Fahrzeugdaten
Funkrufname

Florian Bretten 4/45

Fahrzeugtyp

Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz

Baujahr

2011

Aufbauhersteller

Lentner

Fahrgestell

MAN TGM 13.250 BL

Standort