Abteilung Diedelsheim

Die Abteilung Diedelsheim wurde 1937 gegründet. Sie ist primär für die Gemarkung des Ortsteiles Diedelsheim zuständig, rückt jedoch auch regelmäßig als Teil des Ausrückebereich West unterstützend nach Dürrenbüchig und Rinklingen aus. Mit dem vorgehaltenen hydraulischen Rettungssatz kann die Abteilung im gesamten Stadtgebiet bei größeren Verkehrsunfällen eingesetzt werden. Zudem werden die Diedelsheimer Kräfte unter der Woche tagsüber zu allen Einsätzen in der Nachbargemeinde Gondelsheim mitalarmiert.
Das in Diedelsheim stationierte Löschfahrzeug des Katastrophenschutzes kann auf Anforderung auch außerhalb Baden-Württembergs zum Einsatz kommen.

In Diedelsheim engagieren sich 44 Aktive in der Einsatzabteilung, 33 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr sowie 8 Mitglieder in der Ehrenabteilung.

Abteilungsführung

Markus Pferrer
stv. Abteilungskommandant

Klaus-Martin Foos
Abteilungskommandant

Alexander Stein
stv. Abteilungskommandant

Die Abteilung

Geschichte:

Bei der Gründung der Feuerwehr Diedelsheim im Jahr 1937 konnte bereits vorhandene Ausrüstung einer wohl schon vorher bestehenden Löschmannschaft übernommen werden. Hierbei handelte es sich um eine mit Pferden bespannte Feuerspritze, einen Hydrantenwagen und sogar eine 14 Meter lange Ausziehleiter. Im Jahr 1941 wurde zudem ein Tragkraftspritzenanhänger mit Tragkraftspritze beschafft.

Ein Tragkraftspritzenfahrzeug konnte nach langen Bemühungen im Jahr 1960 in Dienst gestellt werden. Allerdings musste dieses in einer Scheune untergestellt werden, da es in Diedelsheim kein Feuerwehrhaus gab. Versammlungen wurden zu dieser Zeit im Schulsaal abgehalten.

Erst im Jahr 1970 erhielt die Feuerwehr Diedelsheim eine eigene Unterkunft. Das Feuerwehrhaus wurde großzügig geplant, die Kameraden leisteten beim Bau über 2000 ehrenamtliche Arbeitsstunden. Die Weitsicht beim Bau zeichnete sich schon bald aus: Bereits im Jahr 1974 bestand der Fuhrpark aus drei Löschfahrzeugen. Hierzu zählten neben dem Tragkraftspritzen­fahrzeug auch ein Löschgruppenfahrzeug 16 sowie ein Löschgruppenfahrzeug für den Katastrophenschutz.

Durch die Eingemeindung im Jahr 1975 wurde die ehemals eigenständige Feuerwehr Diedelsheim als Feuerwehr Bretten, Abteilung Diedelsheim ein Teil der Freiwilligen Feuerwehr Bretten.

Trotz seines relativ geringen Alters stellte sich das Feuerwehrhaus Anfang der 1990er Jahre als nicht mehr optimal geeignet heraus. Vor allem die Lage in einem Hinterhof im geschäftigen Ortskern wurde bei Einsätzen häufig zum Problem. Nach vielen politischen Diskussionen erfolgte im August 1993 der Spatenstich für das heutige Feuerwehrhaus. Bedingung für den Bau war, dass die Feuerwehrmitglieder einen Großteil der Bauarbeiten selbst erledigten. So entstand das neue Haus unter erheblichem Einsatz der ehrenamtlichen Kräfte und konnte 1994/1995 bezogen werden.

     

    Aktivitäten:

    Die Einsatzabteilung trifft sich wöchentlich montags zum Übungsdienst. Um für Einsätze bestmöglich vorbereitet zu sein, muss der Umgang mit Fahrzeugen und Gerät regelmäßig trainiert werden. Auch kameradschaftliche Aktivitäten kommen nach dem Übungsdienst nicht zu kurz.

    Traditionell veranstaltet die Abteilung Diedelsheim am letzten Wochenende der Sommerferien ihr Feuerwehrfest. Hierbei wird bestens für gute Verpflegung gesorgt. Außerdem präsentieren Kinder- und Jugendfeuerwehr ihr Können.

    Jugendfeuerwehr:

    In der Diedelsheimer Jugendfeuerwehr lernen Jugendliche von Grund auf die Tätigkeiten der Feuerwehr kennen. Der Spaß steht hierbei immer im Vordergrund. So stehen neben Feuerwehrthemen auch andere Aktivitäten wie Spiele oder Ausflüge auf dem Dienstplan. Zu den Highlights des Jahres zählen die Zeltlager mit anderen Jugendfeuerwehren oder auch der "Tag der Berufsfeuerwehr". Hierbei verbringen die Jugendlichen 24 Stunden mit Übernachtung im Feuerwehrhaus und dürfen realitätsnahe Übungseinsätze meistern. Impressionen gibt es hier.

    Kinderfeuerwehr:

    Die Kinderfeuerwehr Diedelsheim führt Kinder von 6 bis 10 Jahren spielerisch an das Thema Feuerwehr heran. In regelmäßigen Abständen trifft sich die Gruppe samstags am Feuerwehrhaus Diedelsheim. Spiele und Rätsel runden das Programm der Kinderfeuerwehr ab.

    Kontakt

    Feuerwehr Bretten, Abt. Diedelsheim

    Richard-Wagner-Straße 93, 75015 Bretten
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     Einsatzabteilung:
    Montags 19:00 Uhr

    Jugendfeuerwehr:
    Montags 17:30 Uhr
    (Außer Sommer-/Weihnachtsferien)